„Gott ist das Sein und das Sein ist Gott – das ist die Grundoffenbarung einer dogmenfreien, einer natürlichen Religion; das ist die befreiende, frei machende Erfahrung eines Glaubens, der mutig neue Wege geht; das ist die ursprüngliche und unmittelbare Begegnung mit dem Göttlichen in seiner Allgegenwart. Jedem Suchenden kann sie zuteil werden, wenn er in innerer Bereitschaft für solche Begegnung offen ist.“

Aus einem Artikel von Eberhard Achterberg, " Gott ist das Sein" 1973